Telepathie ist die universelle Sprache und die Art und Weise, wie alle Tiere miteinander sprechen. Wir alle haben gesehen, wie zwei Tiere auf einer nonverbalen Ebene kommunizieren, was zu Spielen oder Meinungsverschiedenheiten führte. Sie sprachen telepathisch miteinander.

Telepathische Kommunikation ist eine Fähigkeit, mit der wir alle geboren werden. Leider werden wir aus dieser Fähigkeit heraus sozialisiert, während wir die Sprache entwickeln. Sie können Ihre Fähigkeiten zurückgewinnen, indem Sie einen Workshop mit einem Tierkommunikator besuchen und üben – alles, was Sie brauchen, ist eine gewisse Anleitung und Engagement. Zeit und Raum sind keine Barrieren in der Tierkommunikation. Es ist für mich genauso einfach, mit einem Hund in New York zu sprechen wie in meinem Wohnzimmer. Sie können sogar mit Tieren in Kontakt treten, die weitergegeben wurden.

Tierische Telepathie ist eine Kommunikation von Geist zu Geist. Es ist ein Gefühl über eine Entfernung hinweg. Wir alle sind aus Energie gemacht und durch ein riesiges Netz von Energiebahnen verbunden. Wenn ich mit einer Person am Telefon spreche, verbinden wir uns energetisch. Diese Person hat auch eine Verbindung zu ihrem Tier, also komme ich durch die Person zum Tier. Um mit einem Tier telepathisch zu sprechen, stellen Sie sich einfach auf den richtigen Energiekanal ein.

Ein Tierkommunikator hilft Ihnen, ein tieferes Verständnis für Ihren tierischen Begleiter zu gewinnen, was in der Regel zu mehr Harmonie führt. Tiere müssen gehört und verstanden werden, und manchmal wird schon das Hören ihrer Sorgen eine schwierige Situation verändern. Gemeinsam können Sie eine Lösung für fast alles erarbeiten.

Warum es verwenden?

Hier sind einige häufige Gründe, warum Menschen mit ihren Tieren kommunizieren wollen. Es ist ein einfacher Weg, Antworten auf Fragen zu erhalten und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

  • Verhaltensprobleme können oft geändert werden, wenn man weiß, warum sie auftreten. Beispiele sind das Bellen, Beißen oder das Betreten des Badezimmers. Das Hören der Tierperspektive hilft Ihnen, eine Lösung zu finden. Kommunikation ist jedoch kein Ersatz für ein sanftes, positives Training.
  • Gesundheitliche Probleme: Das Gespräch mit Ihrem Tier über seine Gesundheit ist kein Ersatz für die tierärztliche Betreuung. Ich diagnostiziere keine Krankheiten und verschreibe keine Behandlungen, aber ich kann Ihnen helfen, wichtige Informationen zu erhalten. Wo tut es weh? Hilft das Medikament? Macht Essen es besser oder schlechter? Willst du operiert werden?
  • Tod und Sterben: Es ist schwierig eine Entscheidung über die Zukunft Ihres Haustieres zu treffen, ohne zu wissen, was es will. Sie können fragen: Ist es Ihre Zeit? Brauchst du Hilfe vom Tierarzt, um zu gehen? Gibt es etwas, das du dir wünschst, bevor du stirbst?
  • Bevorstehende Änderungen: Sie können Ihrem Tier sagen, dass Sie umziehen, sich scheiden lassen, neue Leute ins Haus bringen oder jemand geht, Sie in den Urlaub gehen oder Ihr Tagesablauf sich ändern wird.
  • Allgemeiner Check-in: Manchmal möchte man einfach nur wissen, wie es seinem Haustier geht. Hat er sich auf eine aktuelle Veränderung eingestellt? Will er anderes Essen? Hat er genug Bewegung?
  • Sie möchten Input: Viele Menschen fragen ihre Tiergefährten, wie sie über etwas im Voraus denken. Wollen sie einen neuen Tierfreund im Haus? Wie gefällt ihnen der neue Freund?

Worin besteht der Unterschied zwischen einem Hellseher und einem Tierkommunikator?

Ein Tierkommunikator spricht mit Ihrem Tier und ermöglicht Ihnen ein zweiseitiges Gespräch. Sie leiten das Gespräch, indem Sie Fragen stellen oder Informationen für Ihr Tier bereitstellen. Ein Hellseher stellt sich auf das Tier ein und gibt Ihnen dann Informationen, die es vom Tier aufgenommen hat. Sie sagen oft die Zukunft voraus. Ich bin eine Tierkommunikatorin.

Können Sie mit verstorbenen Tieren sprechen?

Auf jeden Fall! Es ist sehr einfach, die Geister von Tieren zu erreichen, die nicht mehr leben. Die Liebe, die wir mit allen Wesen teilen, hält uns für immer verbunden.

Ist es schwer zu lernen, wie man mit Tieren kommuniziert?

Telepathie ist eine Fähigkeit, mit der wir alle geboren werden, aber genau wie andere Fähigkeiten sind einige Menschen besser darin als andere. Wenn du lernen willst, wie man mit Tieren kommuniziert, kannst du das. Es erfordert Engagement, Aufgeschlossenheit, Vertrauen und viel Übung. Eine Klasse zu besuchen ist der beste Weg, um zu beginnen. Ich biete Workshops und Telekurse an, um Ihnen beizubringen, wie Sie mit Tieren, Natur und Tieren im Geiste kommunizieren können. Ich habe auch eine Tele-Klasse, um dein Bewusstsein mit Walen und Delfinen zu erweitern.

Können Sie mit jeder Tierart reden?

JA! Sie können zu jedem Lebewesen sprechen, ob wild oder häuslich – sie sind alle intelligente, fühlende und denkende Wesen. Ich habe mit einem chinesischen Wasserdrachen, einer afrikanischen Oberschenkelschildkröte, Lamas, Pferden, Hunden, Katzen, Kühen, Walen, Hühnern, Truthähnen, Papageien, Hasen, Leguanen, Schildkröten, Fischen, Vögeln, Schafen, Ziegen, Seehunden, Seelöwen gesprochen – die Liste geht immer weiter!