Haben Sie das Gefühl, dass der Alltag in Ihrer Beziehung grau und langweilig ist? Dann sollten Sie Rituale schaffen, um eine gute Zeit miteinander zu verbringen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem wöchentlichen Kinoabend zu zweit? Sie können auch lange Spaziergänge einplanen planen oder wandern gehen. Stellen Sie sich die Frage, bei welcher Situation und die Aktivitäten Sie einmal in der Woche am besten zusammenkommen können. Dadurch ergeben sich gute Gespräche und schöne Situationen zu zweit.

Kreativität ist gefragt

Auch dann, wenn Sie schon zehn Jahre in einer Partnerschaft sind, dürfen Sie kreativ bleiben. Das bezieht sich sowohl auf das Schlafzimmer, als auch auf andere alltägliche Situationen. Wie sieht es mit kreativen Ideen im Alltag aus? Holen Sie sich einen Babysitter, um die Zeit mit Ihrem Partner sinnvoll zu verbringen.

Nehmen Sie sich die Zeit dafür, um sich gegenseitig zuzuhören. Sorgen Sie dafür, dass die Beziehung romantisch bleibt. Wie sieht es mit Ihrem Sexleben aus? Für Ideen können Sie bei seitensprung69.de vorbeischauen.

Was macht eine gesunde Beziehung für Sie aus?

Fragen Sie sich auch manchmal, was eine gesunde Beziehung wirklich ausmacht? Dazu gibt es nicht nur zahlreiche Ratgeber, Fachstudien und sogar Eheberater, Sie können es auch ganz anders anstellen. Stecken Sie in einer gesunden Beziehung oder sind Sie auf der Suche danach? Viel schwieriger ist es nämlich die Frage danach zu stellen, was Sie wirklich glücklich macht und wie Sie Ihr Leben gestalten wollen. Wie sollte der Mensch sein, der an Ihrer Seite ist? Es gibt eine lange Liste von Dingen, die Sie sich wünschen. Natürlich dürfen Sie alles niederschreiben.

Das Rezept für die Liebe kann sehr unterschiedlich und individuell aussehen. Deshalb gibt es nicht nur ein einziges bewährtes Rezept für eine gute Beziehung. Was macht also eine erfolgreiche Beziehung wirklich aus? In einer guten Partnerschaft gibt es Vorschläge und Richtlinien, aber diese können sich stark voneinander unterscheiden. Wollen Sie eine gute Qualität in Ihrer Beziehung haben? Diese kann sich im Laufe der Zeit eventuell verschlechtert haben. Wenn Sie vermeiden möchten, dass Ihre Beziehung scheitert, können Sie etwas tun.

Konflikte durch Kommunikation vermeiden

Hand aufs Herz – wie gut kommunizieren Sie wirklich, wenn es um die Beziehung geht? Können Sie wirklich gute Gespräche mit dem Partner führen und Konflikte lösen? Ein Streit entsteht meistens dann, wenn nicht gut kommuniziert wird, bzw. ist der Streit vielleicht die Lösung. Stress kann dann in der Beziehung entstehen, wenn die Ziele der Partner widersprüchlich sind. Wie schaut es mit Ihren Vorlieben und Motiven aus? Stellen Sie diese Fragen und beantworten Sie diese nach Möglichkeit so ehrlich wie Sie können.

Auch Verantwortung, Eifersucht und Erziehung spielen oftmals eine wichtige Rolle in Beziehungen. Wenn ein Konflikt ungelöst bleibt, verursacht das Stress, was wiederum der Auslöser für einen weiteren Streit sein kann. Haben Sie eine erhebliche Stressquelle in der Beziehung?

Gefühle äußern

Vergraben Sie Ihre Gefühle nicht und äußern Sie, wie Sie sich fühlen. Auch wenn es zu Meinungsverschiedenheiten kommt, ist das in Ordnung. Sie dürfen sagen, wie Sie sich fühlen – dasselbe Recht hat auch Ihr Partner in der Beziehung. Hören Sie sich die gegensätzlichen Ansichten an und versuchen Sie nicht zu bewerten und zu beurteilen.