In der Zwischenzeit ist das interaktive Whiteboard ein fester Bestandteil in vielen Meetings- und Unterrichtsräumen geworden. Das Touch-Gerät mit seinem enormen Transformationspotential sorgt für mehr Interaktion, Produktivität und Motivation bei Geschäftstreffen und im Unterricht. Es belebt die Kommunikation und die Zusammenarbeit bei Mitarbeitern und Schülern.

Wie funktioniert das interaktive & digitale Whiteboard?

Das interaktive Whiteboard ist eine digitale Tafel, die mit einem PC verbunden ist. Mittels eines Projektors wird der PC-Inhalt auf die Fläche des Whiteboards projiziert. Der Cursor wird per Fingerdruck oder einem kabellosen Stift auf dem großen Bildschirm gesteuert.

Das Whiteboard hat die Funktion einer Schultafel, Flipchart, Display und Touchscreen in einem. Ein integriertes Navigationsmenü macht es möglich Texte, Bilder, Grafik, Animation, Töne und Videos zu präsentieren sowie E-Mails zu versenden.

Vorteile in Schulklassen und im Homeoffice

Besonders in Corona Zeiten wollen Sie als Lehrer Ihren Schülern einen angenehmen Unterricht bieten, denn die Herausforderungen im Alltag sind groß genug. Sie können mit dem interaktiven Whiteboard Ihre Schüler für die Beteiligung am Unterricht motivieren.

  • Die Nachansicht und Nachbereitung aller bearbeiteten und gespeicherten Inhalte vom Homeoffice ist problemlos möglich.
  • Vorteile für Schüler mit Lernschwäche oder Abwesenheit bei Krankheit, weil Inhalte auditiv und visuell vermittelbar sind.
  • Schüler lieben Touchscreen, daher gesteigertes Interesse und erhöhte Mitarbeit.
  • Verschiedene Teilnehmer können über jede beliebige Software gleichzeitig auf dem digitalen Whiteboard kommentieren.
  • Kommunikation ist einfach, schnell und zuverlässig!

Vorteile bei Präsentationen

Das digitale Whiteboard überzeugt in der Praxis mit der perfekten Visualisierung, dem unbegrenzten Arbeits- und Speicherplatz sowie der Medienintegration. Mit dem interaktiven Whiteboard ist es möglich, bis zu 16 Teilnehmern seine Ideen, Pläne, Konzepte zu erläutern, visualisieren und zu skizieren.

Mit der Editorenliste bestimmt der Konferenzleiter, wer in das Whiteboard für alle sichtbar, etwas einzeichnen darf, dies ist wichtig für eine geordnete Zusammenarbeit. Die Ergebnisse werden am Ende des Meetings als Bildtafel auf den Rechner eingezeichnet.

Das digitale Whiteboard ist ein geeignetes Präsentationsinstrument für lebendigen Dialog und gelungene Kommunikation in angenehmer Atmosphäre. Auch die einfache Anwendung findet bei Managern, Dozenten und Lehrern großen Zuspruch und eignet sich bestens im Unterricht, Meeting, Seminaren und Workshops.

  • Ausfallsichere Touchscreen-Technik
  • Perfekte Bildqualität und Sound
  • Problemlose App- und Geräteintegration
  • Begeistertes Publikum

Die Innovation mit dem interaktiven Whiteboard kommt uns allen in der momentan schwierigen Zeit des Covid-19 sehr gelegen. Die stressfreie Präsentation im Konferenzzimmer, vereinfachte und schnellere Arbeitsweise, perfekte Lösungen für alle Bedürfnisse in Unternehmen und im Bildungsbereich, führt zu enormen Erleichterungen im Alltag.