Was ist ein Winkelmesser

Ein Winkelmesser ist ein Instrument zur Messung von Winkeln, typischerweise in Grad. Es gibt sie in Halbkreis- und Vollkreisausführung, wobei der Halbkreis der häufigste Typ ist. Ein halbkreisförmiger Winkelmesser misst 180°, während ein Vollkreiswinkelmesser 360° messen kann. Oft sind Winkelmesser durchsichtig, so dass Sie während der Messung Ihre Linien und Formen unter dem Messgerät sehen können, und sie haben eine Reihe von Markierungen an den Außenkanten zur Messung von Winkeln.

Verwenden eines Winkelmessers zum Messen eines Winkels

Sie können einen Winkel mit einem Winkelmesser messen, indem Sie den Scheitelpunkt oder Mittelpunkt des Winkels identifizieren, den Ursprung bzw. Mittelpunkt des Winkelmessers über den Scheitelpunkt legen, die Unterkante mit einer der Winkelkanten ausrichten und die Messung des Winkels lokalisieren.

Den Scheitelpunkt oder den Mittelpunkt eines Winkels finden

Der Scheitelpunkt eines Winkels ist der Schnittpunkt, an dem sich zwei Linien treffen. Suchen Sie die beiden Linien und sehen Sie, wo sie sich treffen. Wenn sich die beiden Linien des Winkels nicht berühren, verwenden Sie den geraden Teil des Winkelmessers, um die Linien zu verlängern, bis sie sich treffen, um den Scheitelpunkt zu finden.

Den Winkelmesser-Ursprung über den Scheitelpunkt legen

Suchen Sie den Ursprung nahe der geraden Kante des Winkelmessers und in der Mitte. In der Regel gibt es ein Loch oder einen Kreis, der den Ursprung mit vertikalen und horizontalen Fadenkreuzen markiert, um den Ursprung am Scheitelpunkt perfekt auszurichten. Richten Sie die horizontale Kante des Ursprungs mit einer der Kanten des Winkels so aus, dass die andere Kante des Winkels sich auf die Messungen entlang der gekrümmten Kante ausrichtet, wie im Bild oben gezeigt.

Finden Sie den Winkel in Grad

Finden Sie den spitzen Winkel

Ein spitzer Winkel ist der kleinere Winkel, wo eine Linie auf eine andere trifft, oder technisch gesehen jeder Winkel, der kleiner als 90° ist. Wenn eine Linie auf eine andere Linie trifft, werden 2 Winkel gebildet, der spitze Winkel ist der kleinere Winkel. Wenn der Ursprung des Winkelmessers über den Scheitelpunkt des Winkels ausgerichtet ist und die horizontale Kante auf eine der Linien ausgerichtet ist, finden Sie die Markierung entlang der Kurve, wo sich die Linie trifft. Wenn der spitze Winkel links liegt, befindet sich die Markierung auf der Außenseite oder dem äußersten Rand des Winkelmessers. Wenn der spitze Winkel rechts ist, befindet sich die Markierung auf der Innenseite der Kurve.

Es gibt zwei Reihen von Markierungen auf einem Winkelmesser, um die Winkelgrade entweder von links oder von rechts zu messen. Die Messwerte sollten in der Richtung, in der Sie messen, zunehmen.

Finden Sie den stumpfen Winkel

Ein stumpfer Winkel ist der größere Winkel, wenn sich zwei Linien treffen, oder technisch gesehen jeder Winkel, der mehr als 90° beträgt. Wenn eine Linie auf eine andere Linie trifft, und dabei zwei Winkel bildet, wäre der stumpfe Winkel der größere Winkel. Wenn der Ursprung des Winkelmessers über den Scheitelpunkt des Winkels ausgerichtet ist und die horizontale Kante auf eine der Linien ausgerichtet ist, finden Sie die Markierung entlang der Kurve, wo die Linie aufeinander trifft. Wenn sich der stumpfe Winkel links befindet, befindet sich die Markierung auf der Außenseite oder dem äußersten Rand des Winkelmessers. Wenn der stumpfe Winkel rechts ist, befindet sich die Markierung auf der Innenseite der Kurve.

Quelle: Lineal.